Welche Art von Dolmetscher benötige ich?

Beim Konsekutivdolmetschen muss dem Dolmetscher zwischen den Beiträgen genug Zeit gelassen werden, um das Gesprochene in die Fremdsprache zu übertragen. Er hat durch den direkten Kontakt zu den Sprechern allerdings die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen, sollte etwas unklar sein. Dies kann Missverständnisse verhindern. Es empfiehlt sich für Aufträge, bei denen nur wenige fremdsprachige Teilnehmer anwesend sind. Der Gast kann dadurch von "seinem“ Dolmetscher individueller und persönlicher betreut werden. Der Konsekutivdolmetscher wird oft auch Verhandlungsdolmetscher genannt.

Simultandolmetschen ist direkt und schnell. Es entsteht kein Zeitverlust. Der Dolmetscher ist in seiner Kabine auch vor störenden Hintergrundgeräuschen geschützt und kann sich optimal auf die Verdolmetschung konzentrieren. Simultandolmetschen ist allerdings meist deutlich teurer, da Technik und Dolmetschkabinen, sowie für jedes Sprachpaar mindestens zwei Dolmetscher benötigt werden. Aus diesem Grund kommt Simultandolmetschen hauptsächlich bei großen internationalen Konferenzen zum Einsatz und wird auch Konferenzdolmetschen genannt.

Ich biete grundsätzlich nur konsekutives Dolmetschen an.

Sollten Sie nicht sicher sein, welche Art Dolmetscher Sie benötigen, berate ich Sie natürlich gerne.